„Fit für die Zukunft“ in einer digitalen Gesellschaft dank PS-Zweckertrag

19.12.2017 Am Freitag den 15.Dezember übergab Burkhard Wingerath, Geschäftsstellenleiter der Stadtsparkasse am Alten Markt, eine Spende in Höhe von 10.000 € an Wilfried Reiners Geschäftsführer des Volksvereins.

Burkhard Wingerath und Wilfried Reiners Foto: Heinz-Josef Katz

Mit der Spende wurde der EDV Raum des Volksvereins und die notwendige Netzwerkstruktur erneuert.

Der Volksverein Mönchengladbach stellt mit seinen Angeboten Arbeitslosen ein EDV Netzwerk mit entsprechender Infrastruktur zur Verfügung. Neben EDV Schulungen (Grundlagen und verschiedene Anwendungen) sowie den Selbstlernprogrammen der Auszubildenden gibt es hier das regelmäßig stattfindende Jobcafe. Mit sachkundiger Begleitung werden offene Stellenangebote recherchiert, Bewerbungsunterlagen erstellt und direkt verschickt. Die EDV Geräte stellen für diesen Prozess die notwendige Infrastruktur dar. In den letzten Jahren konnten stets über 30 % derjenigen, die die Angebote des Volksvereins nutzten, in Arbeitsstellen vermittelt werden.

Der Volksverein strebt mit seinen Beschäftigung- und Beratungsangeboten stets an, die Möglichkeiten der Teilhabe an der Gesellschaft zu vergrößern. In einer Gesellschaft die zunehmend von Digitalisierung betroffen ist sehen die Verantwortlichen es als ihre Aufgabe an, auch digitale Teilhabe zu ermöglichen. Daher gibt es auch offene, von Fachpersonal begleitet EDV Stunden in denen die EDV Geräte frei genutzt werden können, sei es zur digitalen Bildbearbeitung, Beschaffung von allgemeinen Informationen, Nutzung sozialer Netzwerke oder Kommunikationsmedien.

Mit der Spende der Stadtsparkasse konnten nun neue zeitgemäße EDV Geräte und aktuelle Programme angeschafft sowie das Netzwerk ertüchtigt werden.

Die Förderung der Stadtsparkasse aus Mitteln des PS-Zweckertrages wirkt somit direkt bei Menschen in Mönchengladbach. Unmittelbare Nutzung durch arbeitslose Mitbürger, Unterstützung bei der Teilhabe in einer sich entwickelnden Gesellschaft und notwendige Infrastruktur bei der Qualifizierung und Schaffung von Zukunftschancen.