Der Volksverein bei facebook

Bußgelder - der Volksverein als Kooperationspartner der Justiz

Der Volksverein als Kooperationspartner der Justiz

Mit Geldauflagen und Bußgeldern Arbeit in der Region fördern

Jedes Jahr werden bundesweit mehrere Millionen Euro als Geldauflagen und Bußgeldzuweisungen von Gerichten, Staatsanwaltschaften und Finanzbehörden verhängt.
Wie viele andere Organisationen erhält der Volksverein Mönchengladbach auch einen kleinen Teil dieser Gelder, die an gemeinnützigen Organisationen zugewiesen werden. Dafür danken wir - denn jede Hilfe zählt.

Geldauflagen sinnvoll einsetzen!


Bußgeldzuweisungen an den Volksverein Mönchengladbach unterstützen eine Einrichtung, die unmittelbaren gesellschaftlichen Nutzen stiftet. Sie fördern aktiv Angebote zur Bildung, Beschäftigung und Beratung von arbeitslosen Jugendlichen und langzeitarbeitslosen Frauen und Männern. Damit fördert die Justiz eine Arbeit mit Präventionscharakter - unmittelbar in der Region!

Über aktuelle Projekte, die nur mit Unterstützung von Bußgelder oder Spenden finanziert werden können erfahren Sie hier mehr:


Der Volksverein –  ein Partner der Justizbehörden


Der Volksverein versteht sich nicht nur als Empfänger dieser Zuwendungen. Er ist als Einsatzstelle für das Programm Arbeit statt Strafe auch Partner der Justizbehörden. Die TeilnehmerInnen, die zu solchen Arbeitsstundenauflagen verurteilt sind, erhalten – da sie meist selbst von Arbeitslosigkeit betroffen sind – die gleiche Anleitung und sozialarbeiterische Unterstützung wie die TeilnehmerInnen in den arbeitsmarktpolitischen Handlungsfeldern.
Im Jahr 2011 hat der Volksvereinerneut über 30 Personen die Ableistung von Arbeitsstunden ermöglicht.

Allen Beteiligten einer Geldauflage oder Zuweisung garantieren wir:

  • eine schnelle und diskrete Abwicklung
  • die unverzügliche Unterrichtung über eingehende Zahlungen, ebenfalls des Zahlungsverzugs
  • dass dieses Geld der Bildung, Beschäftigung und Beratung von Langzeitarbeitslosen Frauen und Männern zu Gute kommt und damit der Integration in Gesellschaft und Arbeit dient. 

Material für Zuweisung bestellen:

Gerichten, Staatsanwaltschaften und Finanzbehörden senden wir gerne für die Zuweisung folgende Materialien zu:

  • Adressaufkleber
  • vorgedruckte Überweisungsträger
  • Informationsmaterial zum Volksverein

Bestellung unter Tel. 02161-818930 oder per E-Mail an e.bolten(at)volksverein.de 

Sonderkonto für Geldauflagen und zugewiesene Bußgelder

Für Geldauflagen und Bußgelder haben wir ein spezielles Konto eingerichtet. Damit stellen wir sicher, dass für diese Zahlungen keine Zuwendungsbestätigungen ausgestellt werden.

Unser Sonderkonto:
Stadtsparkasse Mönchengladbach
BLZ 310 500 00
Konto 185 785

Dieses Konto dient ausschließlich zur Verwendung von Zahlungen für Geldauflagen und Bußgeldern!

Nach oben

Share