Bereichern Sie sich! Denn: Teilen macht reich

Der Volksverein Mönchengladbach: Ihr Partner für ein gemeinsames Handeln mit Gewinn

Gewinn für Alle


Der Volksverein Mönchengladbach stellt sich gesellschaftlichen Herausforderungen und sucht Partner für ein gemeinsames Handeln mit einem Gewinn für Alle.

Mit dieser Kurzformel kann man unser Anliegen beschreiben, das wir Ihnen im Abschnitt Unternehmenskooperationen / CSR hier vorstellen.
Als eine der größten Herausforderungen in der heutigen Zeit sehen wir den Ausschluss geringer qualifizierter Menschen vom Arbeitsmarkt. Die Konsequenzen sind bekannt: sinkendes Selbstvertrauen und nachlassende Fachkompetenz, Einsamkeit oder Resignation für den Einzelnen; steigende Sozialausgaben für die Gesellschaft. Diese Abwärtsspirale möchten wir durchbrechen.Unsere Broschüre gibt Ihnen einen Überblick, wie wir arbeiten, was wir erreichen. Und  - dies ist uns besonders wichtig - wie Sie mitwirken können.
Gemeinsam mit Ihnen möchten wir wirksame Lösungen entwickeln und Synergien im beidseitigen Interesse nutzen. So können wir am Besten Langzeitarbeitslosigkeit bekämpfen und sie im besten Fall gar nicht erst entstehen lassen.

Seien Sie dabei!


Lassen Sie sich anregen durch unsere Ideen für ein gemeinsames Wirken, nehmen Sie unverbindlich Kontakt zu uns auf, lassen Sie uns gemeinsam überlegen, wie sich eine Kooperation gestalten kann.

Ich freue mich auf ein Gespräch mit Ihnen!

Hermann-Josef Kronen
Geschäftsführer Volksverein Mönchengladbach
gemeinnützige Gesellschaft gegen Arbeitslosigkeit mbH

Im Folgenden erwarten Sie Informationen zu folgenden Themenfeldern:


  • Der Volksverein Mönchengladbach engagiert sich und ist ein Sozialunternehmen mit passgenauen Angeboten - "Bilden - Arbeiten - Begegnen - Beraten"
  • Eine Institution mit Tradition und Vision … sucht  Partner für gemeinsames Handeln
  • Gegenseitig profitieren Der Volksverein als Dienstleister, Produzent und Berater
  • "Unterstützen und Teilen" Gesellschaftliche Verantwortung mit Sach- und Geldspenden
  • "Voneinander lernen" Langfristig wirksamer know-how-Transfer auf pro-bono-Basis
  • "Gemeinsam bewegen" Engagementangebote im direkten Kontakt mit Langzeitarbeitslosen
  • Mit Gewinn für alle Gemeinsam gewinnen, Annäherung im Dialog